Top

FREUDE AUF DEN RAMADAN IM ERSTEN MUSLIMISCHEN WAISENHAUS DER MONGOLEI

FREUDE AUF DEN RAMADAN IM ERSTEN MUSLIMISCHEN WAISENHAUS DER MONGOLEI

WEFA e.V. – Weltweiter Einsatz für Arme stellt regelmäßig humanitäre Hilfsleistungen in der Mongolei zur Verfügung, in dessen armen und trockenen Gebieten Muslime, die 3% der Bevölkerung ausmachen, Schwierigkeiten haben, ihre Religion auszuleben. Im Schatten dieser Hilfsleistungen hat WEFA das erste muslimische Waisenhaus erbaut, in dem hilfsbedürftigen muslimischen Waisenkindern materielle und emotionale Unterstützung geboten wird.

 

Mit dem immer näher rückenden Fastenmonat Ramadan, haben freudige Vorbereitungen in WEFAs Waisenhaus begonnen. Unsere kleinen Waisen haben das Haus mühevoll geschmückt und warten nun gespannt auf den kommenden Ramadan-Monat.

 

Unsere Zuständige für das Waisenhaus, Frau Güljanar ADENIYET, berichtet wiefolgt über die süße Aufregung im ersten muslimischen Waisenhaus der Mongolei: “Jedes Jahr vor Ramadan schmücken wir gemeinsam die Zimmer unserer Mädchen und bereiten anschließend eine spezielle Ecke für diesen gesegneten Monat vor. Wir unterhalten uns über die Bedeutung und die Wichtigkeit dieses Monats und lassen unsere Mädchen die Essenz des Ramadan erleben und reflektieren selbst darüber. Besonders im gesegneten Ramadan lässt WEFA seine Unterstützung spüren und unsere Waisenkinder nicht alleine. Durch Geschenke wie Eid-Kleidung und organisierte Fastenbrechen, sorgt WEFA dafür, dass der Monat voller Freude und Frieden vergeht.”

 

Eines unserer Kinder, die 14-jährige Jansaya, die in WEFAs Waisenhaus wohnt und sich nach einer Familie sehnt, beschreibt den Monat Ramadan mit den Worten Frieden, Freude, Zuneigung und Barmherzigkeit und die 12-jährige Maral sagt, dass es ein Monat ist, in dem sich die Menschen nicht verletzen sollten.

 

Nursaule, die 13 Jahre alt ist, erzählt uns von den Schönheiten dieses Monats: “Muslime sind in diesem Monat sehr glücklich. Jeder versucht sich gegenseitig zu helfen. All die schönen Gebete, die in diesem Monat verrichtet werden, stärken den Glauben des Menschen. In diesem Monat versuchen sie häufiger, gute Taten zu vollbringen, indem sie sich von schlechten Dingen fernhalten.”

 

Ihr aufgeregtes Warten auf diesen besonderen Monat beschreibt die 14-jährige Aysaule hingegen wiefolgt:

“Jede von uns hat ihr Zimmer sorgfältig geputzt und mühevoll geschmückt. Ich bin bereits jetzt schon sehr aufgeregt auf den Ramadan. Ich helfe jeden Abend mit meinen Freundinnen bei den Vorbereitungen für das Fastenbrechen. Abends am selben Tisch mit meinen Freundinnen und unseren Lehrern zu sitzen, macht uns sehr glücklich.”

 

Unsere Waisenkinder suchen ihre Eid-Kleidung selbst aus

 

Durch die materiellen Hilfsleistungen, die WEFA e.V. – Weltweiter Einsatz für Arme vor jedem Eid leistet, wird den Kindern die Wahl über ihre Zuckerfest-Kleidung und den passenden Schuhen offengelassen. Auch dieses Jahr plant WEFA im Rahmen des Ramadan in der dritten Maiwoche ein Team in die Mongolei zu schicken, damit diese die Kleidung der Kinder für das Fest besorgen kann.

 

Ein warmes zu Hause für 46 Waisen

 

In der im Norden von Russland eingegrenzten und im Osten, Süden und Westen von China ummantelten Mongolei leben drei Millionen Menschen, von denen 3% Muslime sind und somit eine Minderheit bilden.

 

WEFA hat im Jahr 2016 die kompletten Kosten für das erste muslimische Waisenhaus, welches sich im Ort Bajan-Ölgii befindet, gedeckt. Damit unsere muslimischen Waisenkinder in einer vertrauensvollen und sicheren Umgebung aufwachsen, gibt es spezielle Sponsor-Systeme und Projekte für Waisenkinder.

 

SIE KÖNNEN SICH AN DER RAMADAN-FREUDE DER WAISENKINDER BETEILIGEN

 

Wenn Sie den hilfsbedürftigen Waisenkindern in der Mongolei Ramadan-Hilfen zukommen lassen und ihnen als Wohltäter eine Freude bereiten wollen, können Sie über unsere Website wefa.org Online spenden oder aber auch über unsere Telefonnummer +49 221 880 64 80  telefonisch Spenden veranlassen. In unseren WEFA Büros oder an Vertretungsstellen können unter Quittung ebenfalls Spenden an Hilfsbedürftige veranlasst werden. Zudem können an das Konto von WEFA Überweisungen getätigt werden. Im Verwendungszweck muss angegeben werden, dass es sich um eine Spende handelt (z.B. für Fastenbrechen oder Eid-Feste).